22.07.2017

ich spinne,

weil 
mal wieder ganz tolle Fasern im Angebot hat 


da liegt eine Stecknadel zwischen, 
damit ihr sehen könnt, 
wie dünn sich das spinnen lässt... 


der grosse Strang, mit Merino-Seide verzwirnt, 100g/420m 
Mini, navajogezwirnt 10g/60m 

die Fasern sind nichts für Anfänger, 
lassen sich aber sehr gut spinnen 

finden könnt ihr sie hier
die gibt es auch in rosa und hellblau 

ich geh wieder ans Rad, 
bei dem Wetter bleibt ja auch nichts anderes übrig 

Euch Allen ein schönes Wochenende 
Heike

02.07.2017

TdF, selber nicht dabei...

aber ich trainiere den Nachwuchs 
meine beiden Enkelmädels, 12 und 9 Jahre alt 


die Grosse spinnt an der "White Lady" meinem Bliss 
die Kleine sitzt am Louet, und lässt mal einen Faden durchlaufen 


ich bin wahnsinnig stolz, 
die macht das so toll, 
mit einem von mir gefärbten Kammzug  16,5 mic. 

Frieda, Du bist ein Naturtalent! 

30.06.2017

jemand hat das Wetter "kaputt" gemacht ...


ich wollte damit kundtun, daß das nicht in Ordnung ist . . . 

es schüttet wie aus Kübeln, 
meine Goldfische können bald auf dem Rasen schwimmen . . .  

18.06.2017

bunt wie das Leben...


ich war wieder mal bei meiner besten Freundin Elke
wir haben riesige Mengen an Wolle durch die Gegend 
(Carport) geschleppt , sortiert und kardiert  

da bleiben immer mal ein paar Fasern liegen , HIHI 
und die hab eingesammelt und zusammen versponnen 
das ganze mit verschiedenen Konengarnen verzwirnt 

entstanden ist ein Strang , ganz nach meinem Geschmack 

BUNT soll das Leben sein 
dick und dünn , da muss jeder mal durch . . .  

Wünsch Euch Allen noch einen schönen Sonntag , 
bis bald 
Heike

28.05.2017

am Samstag wird gebadet...

jedenfalls die Lammwolle und der Coburger Fuchs, 
beides neulich von Elke bekommen... 



die Lammwolle wird wohl nur zum filzen genommen, 
weil sie einfach zu kurz ist... 
aber das Coburger ist schön lang und weich, 
das kommt bestimmt bald aufs Rad... 

ich wünsche Euch Allen 
noch einen herlichen Sonntag 

Heike

02.05.2017

so viel Spinnerei

Neulich bei Elke ergattert , 
und ich bin so glücklich ,
denn es ist absolut phantastisch diese Fasern  zu spinnen . . . 


ich nenn sie blaue "Zuckerwatte" 
in diese wirklich hauchfeine Merino lauter kleine blaue Flöckchen einkardiert, 
mit Merino-Seide von der Kone verzwirnt . . . 
300gr. und gute 1500m LL 


gleiche Faser, 
diesmal oliv, smaragd und lila 
einmal miteinander , 
mit Perlen auf olivfarbener Merino , 
das nächste mit weiss gesponnener Merino verzwirnt 

HACH, es macht einfach Laune mit damit zu arbeiten 


den weissen, mit den lila-pinken Gnubbelchen  
hab ich auch daraus gewebt , 
der ist so kuschelig , 
daß sogar extrem empfindliche Menschen den als sehr angenehm empfinden  

Heike

24.03.2017

Wo fang ich (wieder) an?

. . . ach, am besten mit den neuesten Werken und so . . .  
. . . denn alles andere, bisher verarbeitete, müsste ich erst mal abstauben . . .  

Riesenmenge (immerhin 8kg) Wolle eingekauft ,
einen Teil davon schon gefärbt, zu Batts gekurbelt und gesponnen


 die ist so fein, 
und deshalb auch unheimlich weich und kuschelig, 
da werde ich einen Schal draus weben . . . 



wenn ich die zwirne, 
habe ich eine LL von 750m/100gr. 
das könnte ein schöner Lace-Schal werden, schaun'mer mal . . . 

Euch allen ein schönes sonniges Wochenende 

Heike

16.12.2016

Eiszapfen überm Ofen?

. . . das geht . . . 


Kardenband, Silberdraht und Perlen 
schon ist die Winterdeko fertig . . . 

und sonst stricke und nähe ich auch noch 


ein Loop mit passenden Handstulpen 


Poncho mit Plüschkante, für das neue Weihnachtskleid 


und noch eine Tunika im Patchwork -Style 
ein schöner Kleider-Woll-Walk-Stoff  

Ein schönes 4. Adventswochenende 
wünsche ich Euch 
Heike

06.11.2016

Kleid -- jetzt Tragebilder


ich mag mein Kleid/Tunika 
es beult auch nicht mehr, 
das dämpfen hat gut funktioniert . .
beim nächsten müssen nur noch 
kleine Änderungen vorgenommen werden, 
damit es perfekt wird!  

Schönen Sonntag Euch Allen 
Heike

04.11.2016

..ich näh mir mal ein Kleid ..

... der Entschluss war gefasst, 
LEHMI hatte sich den Schnitt von Maren Hesse 
auf der "Nadel und Faden" auch schon besorgt... 
da hab ich auch zugegriffen 

nun ja, 
es wird eine Probe-Tunika... 
 für den Schnitt reichte mein Stoff  nicht  


zuschneiden... supereasy, 
Nahtzugaben sind schon dran... 


ich musste nur (leider) die Taschenbeutel 
extra zuschneiden und annähen, 
das beult jetzt ein bisschen... 
wird eben als "Hauskleid" beim kochen genutzt... 

und für das "richtige" Kleid liegt hier schon ein schöner Leinenstoff... 

ich wünsch Euch ein schönes Wochenende 
Heike

31.10.2016

so by the way... zur Nadel und Faden....

. . .  hab ich bei LEHMI haltgemacht . . .  
ihren Parkplatz eingenommen , 
mich zu ihr ins Auto gesellt , 
und mich gut kutschieren lassen . 

Zwei Tage Nadel und Faden genossen , 

UND natürlich reichlich eingekauft 


diesmal nur Stoffe und Stoffe 
keine Wolle 
Schnitt , Bänder und scha(r)fe-Knöpfe  

am Sonntag noch einen Ausflug zum Tuchmachermuseum in Bramsche... 
dann ab nach Hause, Beute und Eindrücke sortieren... 

Danke liebe "Lehmi" 
es war ein schönes Wochenende 

25.10.2016

ein kleines Filmchen

von Gabi . . . 

sie hat Erika auf dem Heide-Wolle-Fest,
zweihändig am Doppelbockrad Flachs spinnend,
mit ihrem Handy "eingefangen" 


Danke liebe Gabi, 
und an Elke's Ritschie . . . 
Ihr habt es möglich gemacht, 
daß jetzt vielleicht ganz viele Menschen 
diese fast vergessene Kunst anschauen können 

23.10.2016

so viel gelernt, in der letzten Woche...

denn ich hab mir einen Webkurs in Kukate gegönnt . . . 


Kette schären 


Tritte am Kontermarschwebstuhl verschnüren 


sauber durch die Litzen gezogen, 
und gesichert 



angewebt 




und Erfahrungen gemacht, 
am Hebelwebstuhl . . .  
schön warmer Rücken inclusive  ;))  

jetzt muss ich meine Erfahrungen sortieren 
und alles erlernte in Schönschrift aufschreiben, 
damit kein neu erworbenes Wissen verloren geht  

Ich wünsch Euch noch einen schönen Abend 

Heike

09.10.2016

unser 1. Heide-Wolle-Fest

war ein RIESEN-Erfolg . . . 
so tolle Aussteller, 
soviel interessierte Besucher,

ich hab es nicht mal geschafft, 
eigene Fotos zu machen . . .  
deshalb gibt es nur "geklaute" Bilder  ;)) 

 eine fröhliche Petra, die so geniale Färbungen macht 


 ELKE muss noch nachwickeln  ; )) 

Familie Matthes war auch vertreten 

 so sehen Spinner/innen aus, immer fröhlich 

Erika, die am Doppelbockrad zweifädig Flachs spinnt 
Impressionen von Karin Marsch   

wir gehen dann mal gleich in die Planung fürs nächste Jahr ... 

28.09.2016

lila Gruppenkuscheln und andere Farbigkeiten

. . .  das schöne Wetter der letzten Tagen wollte ausgenutzt werden . . . 
zum färben   


drei Stränge a` 600m Lacegarn , feinste Merino-Lamm-Wolle 
die kleinen Stränge, handgesponnen , sind sowas von edel -- Seide-Merino , reine Seide , Seide-Alpaka 


reine Merino , 16mic , die sind auch soooo kuschelig  
wer die anschauen möchte . . .  
ich nehm sie mit zu unserem Heide-Wolle-Fest am 8.Okt 
besucht uns und unsere tollen Ausstellern doch einfach . . . 



20.09.2016

Werbung


Dieses tolle Heft gibt es am 8.Okt. bei uns auf dem 
Heide-Wolle-Fest 
zu kaufen.


Aktuelle Ausgabe Herbst 2016
Die neue Mitmachzeitschrift für alle, 
die gerne versponnene Ideen selbst verwirklichen und andere an ihren Spinnereien teilhaben lassen wollen. 
Für Spinner und Spinnerinnen, die ihre eigenen wolligen Garne spinnen, 
für Schafhalter, 
die ihre Tiere lieben und ihre persönlichen wollwollenden Produkte herstellen, 
für versponnene BastlerInnen, 
StrickerInnen, FilzerInnen, 
FlechterInnen, WeberInnen und viele andere mehr. 
Kreative Ideen zum Teilen und Weiterverbreiten. 
Mitautoren und Mitautorinnen für versponnene wollwollende Anleitungen sind jederzeit herzlichst willkommen. 
MitSchreiben – MitSpinnen – MitWollen – WollFühlen
Die_Spinnerin_Herbst_2016
Wild durch die Welt
Erscheinungstermin: 15. September 2016
Inhaltsverzeichnis
- Wolligzart gefilzte Elfen
- Besuch bei der Weinlese
- Versponnenes Herbstgarn
- Reines Wollwollen...Natur Pur
- YetiSchuhe.....eine Anleitung
- und vieles mehr
Preis
Einzelausgabe : 9,50 EUR
Jahresabo: 36,00 EUR
Herausgeberin Ulrike Cornelia Brendler 


16.09.2016

Countdown


 noch wenige Tage,
dann ist es soweit,
unser erstes Heide-Wolle-Fest . . .
in Schneverdingen, mitten in der Lüneburger Heide


wir haben ausgewählte Verkäufer und Aussteller hier 

mit ihren tollen Handspindeln, 
wer also auf den letzten Festen keine abbekommen hat, 
kommt und schaut sie Euch an 

 bieten superschöne Garne aus Südamerika  
und  Patchworkstricken an 

Anja Maaßen 
bringt Projektbeutel mit 

Karin Marsch,  
wird uns am Webstuhl ihre Webereien zeigen, 
hat eine grosse Auswahl Handtücher, Seife, Teppiche und Wolle dabei. 

bei  Petra Hoffmann
Hannelore Hansen, 
erwarten Euch handgefärbte Garne und Natur-Wolle, Kammzüge, 
aussergewöhnliche Fasern, gefachte Farbverlaufsgarne 
und weiteres Zubehör zum Thema Wolle

beschäftigt die Kinder, mit kreativen Arbeiten rund um die Wolle 

die passt auf, kümmert sich um Gäste und Aussteller 

Ein besonderes Highlight 
Erika, 
sie wird beidhändig am Doppelbockrad Flachs spinnen,
handgestrickte Strümpfe, Tücher und vieles mehr anbieten 

mittendrin sitzen die Spinner/innen 
denen darf dann jeder über Schulter schauen 

und der Schäfer 
kommt mit seiner Schnuckenherde zu Besuch 



Wir freuen uns auf jeden Einzelnen von Euch 
ach, hatte es noch garnicht erwähnt, 

der  EINTRITT ist FREI! 
Habt Alle ein schönes Wochenende 
Heike

30.08.2016

...mit den Augen geklaut...

hab ich diese Idee . . .  
gesehen bei Frau Lehmi  



und gleich nachgemacht 
das ist eine tolle Schutzhülle für die Strumpfnadeln 


weil die NäMa nun sowieso im Einsatz war , 
gab es auch gleich noch ein paar Utensilo's und Projektbeutel  


ausserdem ein Fusselfresser für's Maja , passt auch zum Bliss  

Habt noch einen schönen Abend , 
ich werd ihn draussen auf der Terrasse geniessen 
Heike

17.08.2016

auf der Suche nach einer neuen Farbe für mich...

bin ich hier hängen geblieben . . . 


warum also nicht mal ORANGE ? , 
mit dem grauen , ich finds gut  

weil das aber zu langweilig aussieht , 
musste doch wenigstens ein neues Tuch daher , 




gewickelt natürlich von meiner 


gestrickt einfach so , 
wie mir gerad ein Muster einfiel . . .  
da ja schon das ganze Tuch mit Muster versehen ist , 
wurde die Kante einfach und simpel -- kraus-rechts 
alle 900m aufgebraucht , 
oben hat das Tuch immerhin  220cm  
die Abschlusskante ist über 4 (vier) Meter 
also riesiglich 
für andere wäre es 'ne Wolldecke *ggg* 

Habt noch eine schöne Woche , 
mit Sonnenschein und immer genug Wolle und anderem Hobbymaterial 

HEIKE