29.12.2011

Jetzt wird`s bunt...........und rüschig

auch auf die Gefahr hin, Euch mit meinen Rüschen zu langweilen, ich zeig`s trotzdem!
Hab da nochmal so ein *Athene-Tuch* genadelt.

Auch hier wieder an der geraden Kante rüschig.

Regenbogenfarben mit Glitzer, hab ich mal gegen Knöpfe getauscht.

28.12.2011

Kaffee mit Milchfl(sch)aum

....oder Original und Fälschung!
Wie unschwer zu erkennen, befindet sich der Kaffe mit Milchschaum auf der linken Seite, die Fälschung rechts daneben auf den tollen Mug-Rugs von LEHMI.
Oder ist das etwa ein Kaffeekränzchen?


Es ist einer von meinen Lieblingshalsschmeichlern, wieder in versetztem re/li Muster gestrickt. Und wie könnte es im Moment anders sein, auch wieder rüschig und plüschig am Rand!

20.12.2011

Jetzt wird's plüschig

hab  gerade  meinen  3. Rundschal   fertiggestellt.
Merke gerade, es werden immer weniger Maschen, die ich anschlage, diesmal mit 124 Maschen aus Bingo von Lana Grossa. Mit 3re 3li begonnen, nach jeder 4.Rh mit Umschlägen erweitert. Selbstgesponnene in pink/gelb/blau/schwarzverzwirnt, doppelte Maschenzahl und zweifacher Faden in blauem Plüsch. 

Kann ich auch gut durchgeschlauft tragen,

oder einfach umgehängt. Werd mir noch mal eine schöne Schalnadel basteln, um das Ganze so halten zu können.

19.12.2011

mal wieder Kinderbesuch gehabt

und meine beiden *Haustiere* (schau mal Lehmi, sie leben noch!)  freuen sich jedesmal auf's Neue, von den Kleinen  herumgewirbelt zu werden!
Der arme Eckbert ist hinterher immer völlig am Ende!
JA, JA, es ist tatsächlich so :   die kommen wirklich wieder!!!

16.12.2011

rüschig Nr. 3

nach nur 16 Std reiner Strickzeit fertig!
Dieser ist ein wenig kleiner als der Erste, hab mit 160 Maschen begonnen. Dann im 4/4/4er Rhytmus gestrickt.

Liegt auch einfach um den Hals gelegt sehr gut.

Gedoppelt wärmt er Hals und Schultern.
Hier habt Ihr noch einen Blick auf den Abschluss, es ergibt einen Keil, der die Rüsche bildet.

So, meine Lieben: ich hab immer noch nicht alle Anschriften von den Geburtstagsteilnehmerinnen!
Bitte schickt mir doch Eure Adressen an meine E-mail, findet Ihr in der rechten Sidebar. Damit Ihr auch ALLE Euer Geschenk bekommt.

maggy (tierische Strickoper)
BriMa
Barbara (Dachschaden)
Poledra
Colette (pink pailette)
Kreativ Gabi
Sheepy
Anett (verstrickt und zugesponnen)
Karin

14.12.2011

rüschig Nr. 2

Ein Rundschal aus abertausenden Maschen, bis ich da so eine Runde fertig hatte...uff!


Der ist so schön wandlungsfähig, daß immer ein neues Bild entsteht.


Gestrickt aus 100gr.Lang Yarns Tosca Light. 5Ma. rechts, 5Ma. links, nach jeder dritten Runde um eine Ma. versetzt. Die Rüschen habe ich durch Umschläge in jeder Runde entstehen lassen. In 1. Runde nach jeder 5. Ma., dann nach jeder 6. Ma., usw. Zum Schluss hatte ich aus jeder 5er Kombination 15 Maschen auf der Nadel!

12.12.2011

plüschig und rüschig

sind meine neuen Strickwerke!
Das grün-braune Paar hab ich irgendwann im Frühjahr mal angefangen und wie so oft bei mir...liegenlassen! Nun hab ich's endlich geschafft, sie doch noch fertig zu kriegen. Nebenher hab ich dafür in Windeseile noch die rosa-lila Strümpfe aus Regia-Softy und Resten genadelt. Windeseile bedeutet bei mir :  in 5 Tagen!

Rüschig wurde von meiner *Kleinen* gewünscht : das möchte sie nämlich ihrer Schwiema in spe` zu Weihnachten schenken. Hab mich von dem LL-Tuch inspirieren lassen, allerdings die Zunahmen nicht neben den Rüschen, sondern wie beim Hitchhiker gestrickt. Und zusätzlich an der sonst geraden Kante auch Rüschen angenadelt. Mir gefällt das viel besser, als so eine *triste und glatte* Kante. Jetzt kann ich nur hoffen, daß  Athene dieses Tuch auch mag!

Nachtrag: das Originaltuch ist in der Zeitschrift Liebes Land/ Nov11 zu sehen.
so sieht mein Tuch in der halben Länge aus


10.12.2011

Gewinn und Geschenk

Diesen süssen Rucksack und die Maschenmarkierer hab ich bei Susie's Masche gwonnen. Danke, für das wirklich oberniedliche Teil, der hängt schon im Auto, für Einkaufswagenchipi's.
Wie immer überraschend, einmal im Jahr habe ich Geburtstag. Diesmal gab es von der lieben LEHMI einen Drecksack nur für mich alleine. Wer Lehmi kennt, weiss, es gibt immer ein tolles Design und exellente Verarbeitung. 
Dieses *zweideutige* Microfasertuch gab's als Geschenkanhänger dazu.
Wer möchte, kann immer noch an der Geburtstagsaktion teilnehmen. AN ALLE TEILNEHMER: schickt mir doch schon mal Eure Anschriften per Email, dann können die ersten Päckchen ab Montag versendet werden!

08.12.2011

Sonnenaufgang im November

Sonnenaufgang im November
und passend dazu Handstulpen für den restlichen Winter.

AUSSERDEM möchte ich mich schon jetzt recht herzlich für die Kommi's zur
Bloggeburtstagsaktion 
 bedanken! Bis Sonntag 11.12.2011 könnt Ihr alle noch mitmachen. Wer möchte, kann mir bereits jetzt schon seine Adresse mitteilen,  meine Emailadresse steht in der rechten Sidebar. Ich möchte Euch Eure Geschenke noch vor Weihnachten zusenden.

29.11.2011

1. Bloggeburtstag...meine Geschenke für Euch

liegen bereit!
Schaut Euch die Bilder an, wer mitmachen möchte, einfach mit der Nummer des Bildes einen Kommi hierlassen.
Natürlich dürfen auch neue Leser zu meinen jetzt schon SENSATIONELLEN  152  LESERINNEN und  LESERN dazukommen und mitmachen.
Wer mich verlinken möchte, bekommt noch ein kleines Extra geschenkt!

Nr. 1,    Schattenstickerei, Hardanger, Gerstenkorn und genähte Sonnenblumen mit handgesticktem Blümchen.

Nr. 2,    aus meiner Heimat, Schäfer und Schafe, und gestempelte Schäfchen auf Halbleinen.






Nr. 3,    fruchtige Stickerei auf Halbleinengeschirrtüchern.





Nr. 4,    handgestrickte Ketten, eine kennt Ihr ja schon.


Nr. 5,   Gästetücher, kann  auch jeder gebrauchen.



21.11.2011

Spannt an die Rossen, ich fahr nach Zossen

und mit im Gepäck,
ein bisschen Gebäck,
und im neuen Design
kommt auch die Teekanne mit rein!

Diesmal habe ich alles in einem Stück gestrickt, das Bindeband dient als Tropfenfänger.   Aufgehübscht noch mit einem Blechanhänger, den find ich total schön dazu.
Noch ein springender Hirsch, den kann Tochterkind dann als Untersetzer nutzen.
Jetzt werd ich mal meinen Mezädis vollpacken, denn es handelt sich ja nicht um einen Freundschaftsbesuch. Ich soll da nämlich streichen, tapezieren, Gardinen aufhängen und ein franz... Bett mit neuem Stoff  beziehen!
Also, bis bald!!! Und nächste Woche kommt dann meine, für Euch, Geburtstagsüberraschung hier in den Blog.

06.11.2011

Zipfelmütze, Halswärmer und Bauchbinde für die Teekanne

Hab meiner Jüngsten eine Glasteekanne vererbt, beim ersten Abwasch geht doch gleich der Deckel kaputt!   Zum wegschmeissen zu schade, musste ich mir was einfallen lassen, um das gute Stück zu retten. Deshalb kurzerhand was gestrickt.
Reste von Sockenwolle in 4-fach und 6-fach mit Filzblümchen. 
So sieht die zweite Garnitur aus. Ober- und unterhalb des Henkels hab ich Schlingen und Knöpfe angenäht.   Falls es dem Tee doch mal zu warm wird, kann die Bauchbinde schnell entfernt werden.

Glas lässt sich ja immer schlecht fotografieren, deshalb hab ich einfach in den kaputten Deckel etwas schwarzes gestopft.   So liess sich der Deckel natürlich überhaupt nicht mehr benutzen.   Aber nun ist wieder alles tutti!

17.10.2011

Aus Zwei mach Eins

Vor einiger Zeit hab ich so diverse Garnreste verstrickt, immer so in der Länge, daß sie mit Verschluss um den Hals passen sollten.  ABER : : : ich trage ja auch mal gerne Rolli's, so daß die Teilchen einfach zu kurz waren. Und jetzt hab ich einfach ein gekauftes Armband (trag ich sowieso nicht) aufgelöst, und alles zusammen zu einer  Halskette verarbeitet. . . . .
So sieht das fertige Ergebnis aus. Da sich bei glatt rechts gestrickten Sachen immer die Kanten einrollen, brauchte ich diese nicht mal zusammennähen. Die Perlen sind auf doppeltem Knopflochgarn aufgezogen, dann am Strickstück vernäht.

15.10.2011

Häkelgardine.....aus einem anderen Blickwinkel

Heute morgen hab ich meine uralte Häkelgardine mal aus einem ganz anderen Blickwinkel gesehen! Das war mir ein paar Fotos wert. . . . .aber seht selber
Es spiegelt sich auf der vom Fenster gegenüberliegenden Fliesenwand so toll, daß man sogar das Muster erkennen kann.

                   Und hier im Original! 

ACH, ÜBRIGENS . . . mein Blog feiert bald Geburtstag, soll ich ein grosses Teil verschenken, oder soll jeder, der einen Kommentar hier lässt eine Kleinigkeit bekommen?

08.10.2011

Völlig unspektakulär.....

ist mein neuer Schal, und doch hat er durch sein Muster etwas besonderes!
Hab irgendwann im Sommer mal 100gr. Farbverlaufgarn gekauft, drauflosgenadelt, die Lust am stricken verloren und beiseite gelegt. Jetzt, wo die ersten Herbststürme durchs Land ziehen, musste dem aber mal ein Ende gesetzt werden.

Durch die unregelmässige Reiheneinteilung hat er einen besonderen Charme bekommen, also, finde ich jedenfalls!
Gestrickt aus 70/30 Schurwoll/Polymischung mit 'ner 5er Nadel ist der Gut'ste knapp 2m lang. An Anfang und Ende jeweils Fäden eingezogen und zum Zopf geflochten, Holzperle drauf....fertisch!!!

30.09.2011

Bin wieder da!

Gestern haben meine "Kleine" und ich einen Kurztrip zu unserem ehemaligen Urlaubsort unternommen. Mal eben kurz nach Dänemark gedüst, "hach" war das schön.




Während ich lediglich die Füsse ins Wasser und in den Sand gesteckt habe...
ist meine Nora doch tatsächlich mit 'nem Flachköpper in die Ostsee gestürzt.

So, und jetzt werd ich ich mich mal wieder dem Stricken widmen, damit Ihr lieben Leser auch mal wieder was handgemachtes zu sehen bekommt. Bis dahin schau ich dann auch mal wieder öfter bei Euch rein!

04.08.2011

Ein giftiges Insektenbiest

hat mich erwischt!
Kaum zu glauben,  daß ein einzelnes Vieh so eine Reaktion hervorrufen kann.   Bin gerade so an einer Blutvergiftung vorbeigeschrammt!   Der komplette Unterschenkel und Fuss war zum Schluss rot, heiss und angeschwollen, daß ich nicht mehr auftreten konnte.   Hab sogar noch Fieber dabei gehabt, irgendwie hab ich mich wie  im falschen Film gefühlt.
EDIT :  Ich hab wirklich nicht ein einziges Mal gekratzt, das hat alles so weh getan, daß ich garnicht kratzen konnte!   Und, ja Danke für Eure mitfühlenden Worte, es geht mir schon wieder etwas besser, da ich auch Antibiotika einnehme.

01.08.2011

a'la Hitchhiker

Er ist wie, aber eben doch kein Echter!
Denn ein Hitchhiker sollte auch wirklich nur so genannt werden, wenn er die typischen 42 Zacken hat. Da ich aber immer nur mit 100gr Wolle stricke, ist er eben kein Echter.
An die gerade Kante hab ich diesmal eine Rüschenkante angehäkelt.

Dei restlichen Fäden eingeknüpft und zum Zopf geflochten.
Gestrickt mit 'ner 5er Nadel ist das Tuch schön fluffig und locker geworden, so hab ich's gern!